Manuell Zählen

Mit unserem Personenzählsystem steht Ihnen eine sichere, genaue und
kostengünstige Art der Personenzählung zur Verfügung. Neben unseren
hochgenauen, bioinspirierten, automatischen Sensoren bieten wir mit unseren
elektronischen Handzählern auch eine manuelle Lösung an.
Gerne informieren wir Sie über unsere Systeme und unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Sicherheitsvorkehrungen.
Ihre Anfrage richten Sie bitte an info@personenklicker.de

Wir freuen uns, Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen zu dürfen.

Hier klicken, um weitere Informationen als PDF herunterzuladen.
Bureau für Veranstaltungswissen GmbH - Oberasbach 4 - 51597 Morsbach - Tel: +49 (0) 2294 993864 - Fax: +49 (0) 2294 993865 - Impressum
Durch die Übermittlung der Zähldaten an unseren zentralen Steuerrechner sind Sie
jederzeit in der Lage, den aktuellen Besucherstand Ihrer Veranstaltung abzurufen.
Zeitraubende manuelle Berechnungen mehrerer Zählwerte gehören damit der
Vergangenheit an.
Über die integrierte, dreifarbige Ampelanzeige wird den Mitarbeitern die weitere Einlassmöglichkeit dargestellt.
Bei erreichen der Schwellwerte wird durch einen Vibrationsalarm im Handzähler hierauf aufmerksam gemacht.
Die Schwellwerte sind für jeden Handzähler einzeln definierbar.

Die Handzähler werden eingesetzt, wenn sich wegen geringer Personenströme
der Einsatz von automatischen Sensoren nicht lohnt oder wenn sich Sensoren
wegen umgebungsbedingter Einschränkungen nicht aufstellen lassen. Natürlich
sind automatische Sensoren und Handzähler in einem System kombinierbar.
Mit der verwendeten 868 MHz Funktechnologie sind Übertragungswege von über
100m möglich. Kostenintensive Installationen entfallen somit. Größere Distanzen
lassen sich durch den Einsatz modernster Netzwerktechnologie problemlos
überbrücken.
Durch die Übermittlung der Zähldaten an unseren zentralen Steuerrechner sind Sie jederzeit in
der Lage, den aktuellen Besucherstand Ihrer Veranstaltung abzurufen. Zeitraubende manuelle
Berechnungen mehrerer Zählwerte gehören damit der Vergangenheit an. Die verarbeiteten Daten
stehen Ihnen für eine Nachbereitung in gängigen Dateiformaten zur Verfügung. Da die Zähldaten
im jeweiligen Handzähler gespeichert bleiben, ist ein Verlust der Zählwerte, auch beim Verlassen
der Funkreichweite, ausgeschlossen.